KUNST . KULTUR . INTERAKTION . ERINNERUNG. ZUKUNFT

Möglichmacher

Im Rahmen der Planung der Veranstaltung „Amuse Gueule“ und „Zwischen Identität & Verführung“ auf dem Kunstkurort Zauberberg sind wir im engem Dialog mit der Landeszentrale für Politische Bildung, mit der .lkj) Landesvereinigung kulturelle Kinder- und Jugendbildung, Vertretern der Kommune, des Landkreises, des Landes und des Bundes, der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg, dem Landeszentrum Spiel & Theater Sachsen-Anhalt e. V., der Stiftung Gedenkstätte Sachsen-Anhalt und mit dem Shaolin Dacheng Gesundheitszentrum für Traditionelle Chinesische Medizin. Auf unserem Weg begleitet uns Katrin Budde, Bundestagsabgeordnete SPD, Wahlkreis 74, und steht mit Rat, Tat und Netzwerk an unserer Seite. Bei Euch allen bedanken wir uns für den Weg, auf dem Ihr uns begleiten. Egal, ob wir am Ende das Ziel erreichen, wir haben das Glück unsere »Kleinstadtblase« mit euren Ideen, Denkanstößen und Wissen zu bereichern. Danke dafür.

Shaolin Dacheng Gesundheitszentrum für Traditionelle Chinesische Medizin

Jahrelang befand sich der Gebäudekomplex Großer Ziegenberg im Dornröschenschlaf. Im Dezember 2017 entstand die Idee zum KUNSTKURORT ZAUBERBERG und wir fingen an zu planen. Wie das Schicksal so spielt, interessierte sich dann zeitgleich ein Investor für diesen Ort. Wir freuen uns sehr, dass damit nicht das Ende unserer Bemühungen sondern ein neuer Anfang einherging und wir eine Einigung erzielen konnten, den Weg gemeinsam weiter zu gehen.


Forum Großer Ziegenberg e. V.

Der Verein unterstützt durch die Leihgabe der Ausstellungsobjekte und die temporäre Verortung der Ausstellung in den Räumlichkeiten der ehemaligen NAPOBI und Bezirksparteischule während der Veranstaltungen im Jahr 2019 und 2020. Zudem begleitet der Verein ergänzend zum Ausstellungsangebot die Veranstaltungen mit regelmäßigen Führungen über das Grundstück und durch die Gebäude mit sachkundigen Begleitern und Begleiterinnen. Und nicht zu vergessen begleitet uns der Verein bei der Netzwerkarbeit vor Ort – insbesondere Karl-Heinz Meyer und Achim Riediger – mit unzähligen, ganz wunderbaren lebendigen und interessanten Besichtigungen für unseren Netzwerkpartner.


Ballenstedter Stadtentwicklungsgesellschaft mbH

Die Ballenstedter Stadtentwicklungsgesellschaft mbH  unterstützt das Projekt mit der Bereitstellung vorhandener Gelände- und Baupläne zur Planung der Veranstaltung und des Sicherheitskonzeptes. Sie fördert die Vermarktung im Rahmen der Tätigkeiten der Touristinformation Ballenstedt und unterstützt das Planungsteam bei der Vernetzung mit relevanten Projektpartnern und gewährt den Zugang zum Objekt.


Ein ganz besonderer Dank gilt dem

Hilfswerk des LIONSCLUB Quedlinburg e.V.