KUNST . KULTUR . INTERAKTION . ERINNERUNG. ZUKUNFT

Partner & Förderer

Im Rahmen der Planung der Veranstaltung „Amuse Gueule“ und „Zwischen Identität & Verführung“ auf dem Kunstkurort Zauberberg sind wir im engem Dialog mit der Landeszentrale für Politische Bildung, mit der .lkj) Landesvereinigung kulturelle Kinder- und Jugendbildung, Vertretern der Kommune, des Landkreises, des Landes und des Bundes, der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg, dem Landeszentrum Spiel & Theater Sachsen-Anhalt e. V., der Stiftung Gedenkstätte Sachsen-Anhalt und mit dem Shaolin Dacheng Gesundheitszentrum für Traditionelle Chinesische Medizin. Auf unserem Weg begleitet uns Katrin Budde, Bundestagsabgeordnete SPD, Wahlkreis 74, und steht mit Rat, Tat und Netzwerk an unserer Seite. Zur Förderung der Veranstaltung haben wir verschiedene Förderanträge bei der Lotto Toto GmbH, bei der Kulturförderung des Landkreises und des Landes Sachsen-Anhalt und bei privaten Fördermittelgebern eingereicht.

Der Kunstkurort wird gefördert und unterstützt durch:

 „Neulandgewinner. Zukunft erfinden vor Ort“ Robert Bosch Stiftung

Das Projekt wird im Rahmen des Neulandgewinner-Programmes der Robert-Bosch-Stiftung unterstützt. Mit dem Programm fördert die Robert-Bosch-Stiftung eigenverantwortliches Handeln und bürgerschaftliches Engagement als wichtigen Faktor für die Zukunftsfähigkeit und Lebensqualität von Kommunen und Regionen besonders im ländlichen Raum. Wo Wandel ist, entstehen neue Freiräume, die wir – die Menschen hinter heimatBEWEGEN – mit Kreativität und Umsetzungswillen füllen wollen. Wir wollen Ideen entwickeln und umsetzen, neue Wege ausprobieren, durch gemeinsames Tun wachsen und eine ganz besondere Strahlkraft für unseren Ort und die Region entwickelt. Wir wollen gemeinsam neue Wege erschließen, alte Denkmuster aufbrechen, die Menschen aus ihren gewohnten Strukturen herausholen und die Welt auf den Kopf stellt.


Rotaract Clausthal-Zellerfeld „Glück in Dosen“

In Kooperation mit den Veranstaltern des Rockharz-Festivals (Veruga GmbH) fördert der Clausthaler Rotaract-Club mit der Aktion „Glück in Dosen“ den Kunstkurort. Bei dem jährlich stattfindenden Festival „Rockharz“ wurden in den letzten Jahren viele Flaschen bzw. Getränkedosen von den Besuchern liegengelassen und schließlich als Abfall entsorgt. Durch eine gezielte Sammlung von Flaschen und Dosen und zusätzlichen Spenden-Aktionen während des Festivals werden bei mehr als 10.000 Besuchern hohe Pfanderlöse generiert, die Kinder- und Jugendarbeit in der Region unterstützen. Mehr Informationen


Forum Großer Ziegenberg e. V.

Der Verein unterstützt durch die Leihgabe der Ausstellungsobjekte und die temporäre Verortung der Ausstellung in den Räumlichkeiten der ehemaligen NAPOBI und Bezirksparteischule während der Veranstaltungen im Jahr 2019 und 2020. Zudem begleitet der Verein ergänzend zum Ausstellungsangebot die Veranstaltungen mit regelmäßigen Führungen über das Grundstück und durch die Gebäude mit sachkundigen Begleitern und Begleiterinnen. Und nicht zu vergessen begleitet uns der Verein bei der Netzwerkarbeit vor Ort – insbesondere Karl-Heinz Meyer und Achim Riediger – mit unzähligen, ganz wunderbaren lebendigen und interessanten Besichtigungen für unseren Netzwerkpartner.

Bei Euch allen bedanken wir uns für den Weg, auf dem Ihr uns begleiten. Egal, ob wir am Ende das Ziel erreichen, wir haben das Glück unsere »Kleinstadtblase« mit euren Ideen, Denkanstößen und Wissen zu bereichern. Danke dafür.