KUNST . KULTUR . INTERAKTION . ERINNERUNG. ZUKUNFT

Amuse Gueule

Ein kleiner Gruß aus der Kulturküche

Die Vereine Kulturanker e. V., Magdeburg und heimatBEWEGEN e. V., Ballenstedt planen und präsentieren auf dem Großen Ziegenberg in Ballenstedt das Projekt Amuse Gueule. Der Ort, historisch politisch belastetet, prägt unübersehbar Landschaft und Stadt als monumentales Stigma zweier Diktaturen. Der Gebäudekomplex hoch oben im Wald diente 1933 bis 1945 als „Nationalpolitische Erziehungsanstalt“, in DDR-Zeiten als SED-Bezirksparteischule. Nun stehen die Räume leer.

Im Sommer 2019 will sich der Ort mit der Kick-Off-Veranstaltung „Amuse Geule“ als Dialog- und Interaktionsraum für Ballenstedter und Gäste empfehlen und den Ort zurück ins Bewusstsein einer breiten Öffentlichkeit rücken. 2020 sollen mehr als 150 Kunstschaffende den Kunstkurort mit ihren Ideen verwandeln und die Räume zu Orten von Bewusstwerdung und Kontemplation zum Thema “Zwischen Identität & Verführung“ werden lassen.

Der Kunstkurort lädt dazu ein, sich in der Kunst zu erholen und in der Abgeschiedenheit der Berge eigene Gedanken und Träume zu verfolgen. Das Angebot richtet sich an Kinder und Jugendliche, Bürgerinnen und Bürger, Vereine, Einrichtungen und Unternehmen. Kulturelle Veranstaltungen aus den Bereichen Theater, Literatur, Musik, Film, Geschichte und Wissenschaft sollen möglichst viele Menschen auf den Ziegenberg locken.


Künstlerische Ausstellung

Freitag, den 14. Juni bis Sonntag den 16. Juni 2019
In den einzelnen Zimmern der Gebäude erhalten die Künstler ihr »Atelier auf Zeit« – einen Raum, in dem sie BesucherInnen zu sich einladen und sie mit ihren Werken und Projekten vertraut machen können.

Hans-Wulf Kunze, Fotograf/Künstler
Thomas Andrée, Bildhauerei & Malerei
Annika Raithel, Malerei & Zeichnungen
Prof. Ulrich Wohlgemuth, Formgestalter
Vanessa Mundle, Illustratorin
Jens Besser, Künstler & Kurator
Lucien Liebecke, Fotografie
Beate Schoppmann, Malerei
Simone Brühl, Objektkunst & Grafik
Bianca Hein, Klanginstallation
NUR filmgroup, Film


Ausstellung und Führungen

Freitag, den 14. Juni bis Sonntag den 16. Juni 2019
Ein bedeutender Baustein des Veranstaltungswochenendes widmet sich der historischen Auseinandersetzung mit dem Ort. Wir nutzen die Räumlichkeiten für eine Ausstellung, die die Geschichte des Ortes aufzeigt. Regelmäßige Führungen über das Grundstück und durch die Gebäude mit sachkundigen Begleitern ergänzen das Ausstellungsangebot. Zudem werden Wettbewerbsbeiträge des Studierendenwettbewerbs des Bundes Deutscher Landschaftsarchitekten bdla Mitteldeutschlands 2017/2018 präsentiert. Die Beiträge zeigen Gestaltungsvisionen der Studierenden des Großen Ziegenbergs Ballenstedt zum Thema „Garten trifft Geschichte“.

Eine Schule. Zwei Geschichten.
Von der NAPOBI zur SED-Parteischule
Grosser Ziegenberg Ballenstedt
Forum Großer Ziegenberg e. V.

Wir präsentieren der Öffentlichkeit, potentiellen Kooperations- und Netzwerkpartnern sowie der Politik, Vereinen und Institutionen mit einem Ausblick die Inhalte und Schwerpunkte das Kulurfestivals „Zwischen Identität & Verführung“ 2020 und wollen sie inspirieren, für die Veranstaltung gewinnen und uns mit ihnen vernetzen.


Das vorläufige Rahmenprogramm

Freitag, der 14. Juni 2019

16.00 Uhr Eröffnung
16.30 Uhr Urban Collective, Tanzperformance
19.00 Uhr SpeedStiXX, Spielleute des SV Germania Gernrode e. V.
20.00 Uhr belitzki., Musik
22.00 Uhr KARLSSON, Musik (angefragt)


Samstag, der 15. Juni 2019

11.00 Uhr bis 16.00 Uhr
Rowan Couplan, Musik (angefragt)

16.00 Uhr
„Ich will das, was du nicht willst“
Ein Theaterstück für die ganze Familie
über die Freuden und Leiden der Demokratie
gespielt von Kerstin Dathe & Ronald Mernitz

jeweils 12.00 und 16.30 Uhr
Buchlesung „Verführte Elite im Harz“
Wolfgang Schilling

17.00 Uhr
Die Fahne von Kriwoj Rog

Theater für Erwachsene
Regie: Benjamin Zock
Bühne und Kostüm: Katja Pech und Johannes Weilandt
Spiel: Björn Meisel

jeweils 19.00 Uhr
„Eisenhans“ Ein Theaterstück für Erwachsene
Kerstin Reichelt

Cornelia Weikert, Performance-Künstlerin
rosa me, Performance-Künstlerin

ab 22.00 Uhr
Hocus Pocus auf dem Zauberberg
DJs auf dem Main-Floor, Second-Floor, Third-Floor
DJ Team Himmelfahrt


Sonntag, der 16. Juni 2019

11.00 bis 16.00 Uhr
Matthias Marggraf
Musik

ab 10.00 Uhr
Bürgerfrühstück und Flohmarkt

10.30 und 15.30 Uhr
Angst vor gar nix?
Buchlesung für Kinder von Werner Holzwarth (angefragt)

15.00 Uhr
Auf dem Land nix los!
Vortrag von Hendrik Weiner, Architekt und Dozent an der Universität Magdeburg